Sprache
17-31-35 | PZ.BS  | EINFÜHRUNGSKURS HOPPLA 3 UND HOPPLA 4

Ziel

Sie setzen sich mit dem vielfältigen Angebot und den Übungstypen auseinander (Wimmelbilder, Dialoge, Geschichten, Hör-, Sprech-, Lese- und Schreibübungen, Zusatzmaterial). Sie gewinnen Einblick in die didaktischen und spracherwerbstheoretischen Ansätze des Lehrmittels und diskutieren Einsatzmöglichkeiten und Praxiserfahrungen.

Inhalt

Überblick über die Lehrwerkteile HOPPLA 3 und 4, Einsatzmöglichkeiten (ganze Klasse, DaZ- oder Förderunterricht), Umsetzung in die Praxis

Arbeitsweise

Inputs, Diskussion, Arbeit in Gruppen, Austausch von Praxiserfahrungen

Leitung

Susanne Peter, Co-Autorin HOPPLA, Institut für interkulturelle Kommunikation

Durchführung

Mi, 22.11./06.12.2017, 13.45-17.15 Uhr
Beachten Sie bitte die geänderte Uhrzeit (15 Minuten später als ursprünglich ausgeschrieben)

Kurs wird durchgeführt

Ort

Basel

Kursgeld

70 CHF

Teilnehmerzahl

max. 25 Personen

Zielgruppe

Regellehrpersonen mit alphabetisierten Kindern, DaZ- und Förderlehrpersonen

Hinweise

Schwerpunkt Sprachförderung und DaZ (BS keine Kurskosten)
Teilnehmende BS werden prioritär aufgenommen

Anmeldung an

PZ.BS bis 11.10.2017


  

In Warenkorb legen



  Zurück zur Kursliste